Die Entstehungsgeschichte

Seit der Industrialisierung des Ruhrgebietes war es bei den hier angesiedelten Bergleuten und Hüttenarbeitern zuerst Notwendigkeiten und danach Tradition, sich mit der Haltung von kleinem Nutzvieh zu beschäftigen.
Noch vor 50 Jahren war es schwer, in einer Zechen- oder Fabriksiedlung jemanden anzutreffen, der nicht ein paar Kaninchen oder Tauben oder größere Tiere hielt.
Und immer waren auch Hunde dabei. Kleinere Rassen, um Ratten und andere Schädlinge fernzuhalten, größere Rassen, um das Heim zu schützen.
In diese Tradition sieht sich der ARCO e.V. eingebunden.
Der Allgemeine Rassehunde Club Oberhausen wurde am 10. März 1983 von

Rudolf Tanto
Inge Tanto
Ulrike Tanto
Jutta Schneider (verstorben)
Manfred Welsch
Bettina Welsch
Ursel Welsch
Erika Gerritzmann (verstorben)
Karl-Heilz Lenczyk
Margret Lenczyk
Harald Riedel
Helga Riedel (verstorben)

gegründet.
Grund zur Gründung eines eigenen Vereins war die Tatsache, dass sich die Gründungsmitglieder in keinem, der bis dahin bestehenden Vereine in ihrem Verständnis über Hundezucht- und Haltung reflektiert sahen.
Wie auch in der Satzung festgelegt, ist es Ziel des ARCO e.V., gesunde und körperlich natürlich gebliebene Hunde zu züchten.
Außerdem war und ist es im ARCO e.V. seit der Gründung üblich, auch Besitzer von Mischlingen willkommen zu heißen.
Es ergibt sich einfach aus der Tradition, der wir uns verpflichtet fühlen.
Am 21.07.1989 wurde der ARCO e.V. am Amtsgericht Oberhausen eingetragen.
Seit dieser Zeit entwickelt sich unser Club rege weiter. Es werden alljährlich durch den ARCO e.V. Veranstaltungen durchgeführt, die auch überregional bekannt und beliebt sind, so das sie sich eines großen Zuspruchs erfreuen.
Als logische Konsequenz unserer traditionellen Ausrichtung und um diese auch öffentlich Kund zu tun, wurde im Jahre 2001 der Titel des „Ruhrpott-Siegers“ ins Leben gerufen.
Nach anfänglicher Skepsis einiger Mitglieder über die doch sehr spezielle Namensgebung wurde gerade dieser Titel durch die Akzeptanz und die Beteiligung an der Veranstaltung ein voller Erfolg.
Heute gehört diese Ausstellung für viele Hundefreunde zum „Pflichttermin“ in ihrem Ausstellungskalender.
In diesem Sinne werden wir weiterarbeiten und sind sicher, das unser Club auch weiterhin ein attraktives Angebot für alle Hundebesitzer ist!